Versicherungsmakler sind glücklich

Versicherungsmakler sind glücklich: nur 0,4% würden ihren Status in Richtung Ausschließlichkeit (= Versicherungsvertreter) wechseln.

Wie der BVK im Herbst 2011 in seiner Zeitschrift „Versicherungsvermittlung“ veröffentlichte, ist hingegen nahezu jeder achte (13,2%) Versicherungsvertreter bereit, seinen Status zu wechseln – weit überwiegend hin zum Makler. Auf der Basis von 2454 befragten Personen wurde weiter eine erhebliche Bandbreite der Wechselbereitschaft beobachtet: von 2,9% bei der Westfälischen Provinzial bis hin zu 22,6% bei der Versicherungskammer Bayern.

Für mich als unabhängiger Makler eine klare und vor allem nachvollziehbare Sache: Unser Berufsstand lebt von den Kunden, und so richtig glücklich und zufrieden kann nur der sein, der die Kunden rundum gut und frei von Zwängen bedienen kann. Das geht nur als Makler. Warum dann nicht mehr Vertreter wechseln wollen? Vielleicht ist es die Sorge, es nicht allein zu schaffen – oder die finanzielle Abhängigkeit von der Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.